Heute ist Weltschnitzeltag. Zeit für ein paar Statistiken.
Und schlechtes Gewissen.

Die Österreicher essen pro Kopf durchschnittlich 65kg Fleisch im Jahr (Deutschland: ca. 60kg)1Hier ist es wichtig, zwischen dem Fleischverzehr – also wieviel Fleisch wir essen – und dem Fleischverbrauch zu unterscheiden. Beim Verbrauch werden auch die Teile (Hörner, Haut, Haare…) der Tiere mitgerechnet, die wir nicht essen. Also quasi wieviele Kilogramm Tier wir verbrauchen. Diese Zahl liegt dementsprechend deutlich höher – in Österrreich bei etwa 97kg.– das sind etwa 260 größere Schnitzel, oder fünfmal pro Woche eines. Es sollte nicht erst der Regenwald brennen müssen, damit wir erkennen, das das zu viel ist.

weiterlesen